Termin 20.12.2018 Stadtplanungsamt Trier, frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr euch allen!

Hallo Liebe Freunde und Unterstützer,

nun liegt der Termin mit dem Stadtplanungsamt auch schon hinter uns. Wieder sind wir ein Stück näher an unser Ziel gekommen. Der Lösungsvorschlag von Seiten des Stadtplanungsamt Trier bezüglich der 40 zusätzlichen Park/Stellplätze wurde uns nun vorgestellt. Dieser Vorschlag passt perfekt in unser Gesamtkonzept bzw. in die Planung der neuen Eissporthalle. Nun werden die zusätzlichen Park/Stellplätze, dies werden aller Voraussicht nach mehr als 40 werden, von unserem Architekten Michael Roller, in der ersten Kalenderwoche im neuen Jahr, in die vorhandenen Bau/Grundstückspläne integriert und direkt dem Stadtplanungsamt Trier übermittelt. Von dort werden dann die überarbeiteten Bau/Grundstückspläne direkt dem Dezernent  Herrn Andreas Ludwig vorgelegt. Herr Ludwig wird diese dann zur Abstimmung mit in den Stadtrat Trier nehmen. Die weiteren Ergebnissen werden wir dann im Januar 2019 hier veröffentlichen.

eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr euch allen !

mit sportlichen Grüßen, euer Team des Förderverein

 

Volksfreund-Artikel, „Das ist der Plan für die neue Eiszeit in Trier, 14.12.2018

Hallo liebe Freunde und Unterstützer,

im Artikel des Volksfreund vom 14.12.2018 findet Ihr viele Informationen zu den Konzeptzahlen. Hier konnte aber nicht das gesamte Konzept vorgestellt werden.

Dieses aufwendige Gesamtkonzept werden wir in einem gesonderten Beitrag hier und in den sozialen Netzwerken dann zeitnah veröffentlichen.

https://www.volksfreund.de/region/trier/foerderverein-eishalle-trier-eishockey_aid-35116459

mit sportlichen Grüßen, euer Team des Förderverein